Shank Prakshalana

25. März 2017

Yogische Darmreinigung

5 : 2 Intermittierendes Fasten

Reinigen - Loslassen - Frei werden für Neues

 Die Gesundheit beginnt im Darm!

Wer keine Zeit oder Probleme mit dem Fasten hat, sich dennoch einer kompletten Darmreinigung unterziehen möchte, kann sich Shank Prakshalana – der großen yogischen Darmreinigung- bedienen, die in kurzer Zeit- innerhalb eines Vormittags- alle Altlasten und Schlacken mittels Salzwasser aus dem Verdauungstrakt beseitigt, tiefsitzende Blockaden können dabei gelöst werden. Unterstützend zur Reinigung werden leichte Asanas- Körperübungen durchgeführt. Ab Mittag kann wieder leichte Kost zu sich genommen werden.

Dabei können einige weitere sanfte Yogaübungen den Prozess des Loslassens und der Öffnung für neue Entwicklungen fördern (die kreative Zerstörung bestehender Strukturen, um Innovationen hervorzubringen, welche in der Regel durch Neuanordnung bestehender Inhalte erfolgt (Entrepreneurship)).
Tipps zur Ernährung (5 : 2) sowie die Vorstellung weiterer Reinigungstechniken runden den Seminartag ab.

 

Shank Prakshalana gleicht einer Verjüngungskur für Körper, Geist und Seele.

 

Shank Prakshalana ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren, Schwangere und während der Menstruation. Menschen mit folgenden Krankheitsbildern ist die Darmreinigung nur nach Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt zu empfehlen: bei Magengeschwüren, Ruhr, Durchfall, starke bzw. akute Kolitis, akute Blinddarmentzündung, Darmtuberkulose, Darmkrebs, Bluthochdruck, Nierenleiden.

 Denn nur dem Reinen offenbart sich das Reine
(Friedrich Schelling)

 

Termin:  25.03.2017

Beginn: 11.00 Uhr

Ende : 14.00 Uhr

Kosten: 55,- EUR

Details

Termin
Samstag, 25. März 2017

Beginn
11:00 Uhr

Dauer
3 Stunden

Anmeldung
ab sofort

Max. Teilnehmerzahl
9

Besucherzaehler

LinksKontaktImpressum